Kunst und Kultur

Kunst und Kultur gehören zu Sindelfingen wie das Mercedes-Benz Werk und die Zebrastreifen aus Marmor.

Ob zeitgenössische Ausstellungen, moderne Kunst oder eine Reise in die Vergangenheit zu den Anfängen der Handwerkskunst in Sindelfingen: Die Sindelfinger Museen und Galerien werden Sie mit thematischen Vernissagen und historischen Ausstellungen begeistern.

Sindelfinger Altstadt

Die malerische Sindelfinger Altstadt ist ein echtes Schmuckkästchen: Lassen Sie sich verzaubern von liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern und verwinkelten Gassen! Mit einem namenhaften Bestand aus Fachwerkbauten aus dem Mittelalter (das älteste Fachwerkhaus geht auf das Jahr 1363 zurück) ist die Stadtgeschichte auch heute noch hautnah erlebbar.

Übrigens: Die Stadt Sindelfingen ist mit ihrer historischen Altstadt seit 2013 Teil der Deutschen Fachwerkstraße. Die Deutsche Fachwerkstraße ist eine 3.500 Kilometer lange Route durch Deutschland und erstreckt sich von der Elbe im Norden bis zum Bodensee im Süden. Sie verbindet unterschiedliche Landschaften und Naturparks mit historischen Städten und deren Denkmälern, Kulturbädern und Festspielorten.

Martinskirche

Entdecken Sie eines der bedeutendsten Baudenkmäler in Baden-Württemberg – die romanische Sindelfinger Martinskirche!

Schon im Jahr 1133 wurde diese eindrucksvolle Basilika fertiggestellt. Vor allem ihr lombardischer Chor und ihr Turm bieten heute ein seltenes mittelalterliches Bild. Die Kirche war einst Zentrum eines weltlichen Chorherrenstifts, dessen Persönlichkeiten und Finanzen im Jahr 1477 die Grundlage für die Gründung der Universität Tübingen bildeten. Die Martinskirche spiegelt somit nicht nur kunstgeschichtlich, sondern auch kulturhistorisch württembergische Geschichte wider.

Adresse
Stiftstraße 3
71063 Sindelfingen

Kontakt
www.martinskirche-sindelfingen.de
+49 (0) 7031 28 34 65

Öffnungszeiten
Di-Sa: 9-16 Uhr (im Sommer bis 17 Uhr)
So: nachmittags

 

Galerie Stadt Sindelfingen

Die Galerie Stadt Sindelfingen wurde 1990 als Ort für zeitgenössische Kunst gegründet. Sie befindet sich im Stadtzentrum am Kopf des Marktplatzes. Mit der Sammlung Lütze bewahrt die Galerie bedeutende Werke der Moderne sowie von zeitgenössischen Künstlerinnen und Künstlern.

Veranstaltungsformate, wie Künstler- und Künstlerinnengespräche, Führungen, Vorträge und Workshops, ermöglichen die vertiefte Beschäftigung mit künstlerischen Ausdrucksweisen, sodass die Galerie Stadt Sindelfingen ein lebendiger Ort des Austauschs mit und über Kunst ist.

Adresse
Marktplatz 1
71063 Sindelfingen

Kontakt
www.galerie-sindelfingen.de
+49 (0) 7031 94 325

Öffnungszeiten
Mo-Fr: 10-18 Uhr (in den Sommerferien zwischen 13 und 15 Uhr geschlossen)
Sa, So, Feiertage: 10-17 Uhr

Der Eintritt ist frei!

SCHAUWERK Sindelfingen

Das SCHAUWERK Sindelfingen präsentiert seit 2010 die mehr als 3.500 Werke umfassende Sammlung von Peter Schaufler († 2015) und Christiane Schaufler-Münch und zählt seither zu den führenden Adressen für zeitgenössische Kunst im süddeutschen Raum. Lassen Sie sich von hochrangigen Positionen der deutschen, aber auch der internationalen Kunst von den 1950er-Jahren bis heute faszinieren.

Das SCHAUWERK bietet ein breit gefächertes Kunstvermittlungsprogramm für Besucherinnen und Besucher jeden Alters. Schauen Sie auf der Homepage vorbei und buchen Sie eine Führung, einen Kreativworkshop oder ein Teamevent in den Studios.

Adresse
Eschenbrünnlestraße 15
71065 Sindelfingen

Kontakt
www.schauwerk-sindelfingen.de
+49 (0) 7031 93 24 900

Öffnungszeiten
Mi-So: 11-18 Uhr

Stadtmuseum

Das Stadtmuseum befindet sich im Herzen der historischen Altstadt im Alten Rathaus und dem angrenzenden Salzhaus, welche 1470 bzw. 1592 erbaut wurden. Erleben Sie in der Ausstellung die Höhepunkte der Stadtgeschichte von der Stadtgründung bis zur Gegenwart. Besondere Aufmerksamkeit verdienen die holzvertäfelte bäuerliche Stube aus dem 19. Jahrhundert und das detailgetreue Stadtmodell, das Sindelfingen um das Jahr 1830 zeigt. Archäologische Funde und Verweise auf die ehemals ländlich geprägte Kleinstadt ergänzen den Rundgang und lassen die Vergangenheit lebendig werden.

Adresse
Hintere Gasse 2
71063 Sindelfingen

Kontakt
+49 (0) 7031 94 357

Öffnungszeiten
Di-Sa: 15-18 Uhr
So, Feiertage: 13-18 Uhr

Der Eintritt ist frei!

Webereimuseum

Im Webereimuseum in der ehemaligen Sindelfinger Webschule gewinnen Sie tiefe Einblicke in die große Bedeutung, die Sindelfingen vor allem im 19. Jahrhundert als Weberstadt in Württemberg hatte. Das Museum zeigt die Entwicklung von der Handweberei zur maschinellen Fertigung und deren  Auswirkung auf die Stadt. Ein Glanzlicht ist der Jacquardwebstuhl, dessen Lochkartenmechanismus ein wichtiger Meilenstein für die Entwicklung der Computertechnologie war. Seit 2023 steht die Handweberei im bundesweiten Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes.

 

Adresse
Corbeil-Essonnes-Platz 4
71063 Sindelfingen

Kontakt
www.haus-der-handweberei.de
+49 (0) 7031 94 357

Öffnungszeiten
Fr-So, Feiertage: 15-18 Uhr

Der Eintritt ist frei!

Kunst im öffentlichen Raum

Kunst im öffentlichen Raum ist ein fester und wesentlicher Bestandteil der Stadtkultur Sindelfingens. Lassen Sie sich von den mehr als 100 Skulpturen, Plastiken und Installationen inspirieren, die zum Teil von Künstlerinnen und Künstlern mit Weltgeltung – wie beispielsweise Mary Vieira, Ulrich Rückriem, Lawrence Weiner oder Horst Antes – geschaffen wurden. Die Kunstwerke lassen sich im gesamten Stadtgebiet und in den Stadtteilen finden. Ein Großteil der Kunstwerke im Zentrum entstammt der Ausstellung „Deutsche Bildhauer des 20. Jahrhunderts“ von 1982.

Ihr Ansprechpartner

i-Punkt Sindelfingen

Touristeninformation
Sindelfingen

+49 7031 94 325

E-Mail-Kontakt