Anreise und Parken

Die Anreise nach Sindelfingen bietet flexible Optionen: Mit dem PKW ermöglicht das gut ausgebaute Straßennetz eine bequeme Fahrt, während ein dichtes Netzwerk öffentlicher Verkehrsmittel und Radschnellwege umweltfreundliche und zuverlässige Alternativen bieten.

PKW

Sindelfingen ist mit dem PKW sehr gut zu erreichen. Der internationale Flughafen Stuttgart-Echterdingen und die Messe Stuttgart sind nur 15 Autominuten entfernt. Zudem ist Sindelfingen mit 3 Anschlüssen direkt an die Autobahn 81 angebunden.

Unser Parkleitsystem macht Ihnen die Orientierung leicht. Rund 4.000 Parkmöglichkeiten bieten etliche Möglichkeiten zentral zu parken. Die Tiefgarage liegt im Herzen der Sindelfinger Innenstadt. Von dort sind Geschäfte und gastronomische Angebote am und um den Markplatz, das Stern Center, der Wochenmarkt oder unsere Altstadt mit wenigen Schritten erreichbar.

Weitere Parkmöglichkeiten:

  • Parkgarage Stern Center
  • Parkplatz Burghaldenstraße (Stadthalle)
  • Parkplatz Floschenstadion

Wohnmobilstellplätze gibt es beim Erwin Hymer Center.

Erwin Hymer Center Stuttgart | Ihr Profi für Wohnmobile (hymerstuttgart.de)

Öffentliche Verkehrsmittel

Sindelfingen bietet Ihnen ein umfassendes öffentliches Verkehrssystem, das verschiedene Verkehrsmittel wie Stadtbusse sowie S-Bahnen umfasst. Diese Vielfalt ermöglicht es, flexibel und bequem innerhalb der Stadt und darüber hinaus zu reisen.

Sindelfingen ist Teil des VVS- Netzes in Stuttgart.

Die Stadt besitzt einen zentralen Busbahnhof am Stern Center sowie vier S-Bahn-Haltestellen in Sindelfingen, Maichingen, Maichingen Nord und am Goldberg.

Wir sind Partner von bwegtPlus.

So funktioniert es bei uns:

Um bwegtPlus zu nutzen, brauchen Sie lediglich ein tagesaktuelles bwtarif-Ticket,
D-Ticket JugendBW oder Deutschland-Ticket. Legen Sie Ihr Ticket an unserem i-Punkt am Marktplatz vor. Schon haben Sie sich Ihren Vorteil gesichert und erhalten eine „1263 Sindelfingen“-Stofftasche aus Fairtrade-zertifizierter Baumwolle und ein Ticket für eine Themen-Stadtführung (nur am jeweiligen Veranstaltungstag).

 

Weitere Infos über bwegtPlus finden Sie auf der Homepage: bwegt.de/bwegtplus

Radschnellweg

2019 eröffnete der erste Radschnellweg in Baden-Württemberg, der eine acht Kilometer lange Strecke zwischen Böblingen/Sindelfingen und Stuttgart umfasst. Diese Route bietet nicht nur Pendlern, sondern auch allen Radfahrern eine schnelle und angenehme Möglichkeit stressfrei zu reisen.

Der Abschnitt des Radschnellwegs beginnt südlich von Stuttgart hinter einer Fußgänger- und Radwegbrücke über die Autobahn A8 in Stuttgart-Rohr und verläuft entlang der neu ausgebauten und asphaltierten Römerstraße bzw. des Musberger Sträßle bis nach Böblingen und Sindelfingen.